Abschlussfahrt nach München

Die Schüler der W9A von der Schule am Schlosspark aus Aulendorf machten sich am 1. und 2. Juli auf nach München, um ein letztes gemeinsames Klassenerlebnis zu haben. Mit Begleitung von Lehrer Franz Eisele und Lehrerin Ute Doppler fuhren 16 Schülerinnen und Schüler mit dem Zug nach München und bezogen nach einem gemeinsamen Fußmarsch ein zentrumsnahes Hostel. Für einige war dieser Ausflug die Abschlussfahrt, da für sie die Schulzeit an der Schule am Schlosspark endet, für die Übrigen der Jahresausflug.

Nachdem sich die Reisegruppe bei einer Stadtrundfahrt zu Fuß ein Bild von den zentralen Sehenswürdigkeiten Münchens gemacht hatte, besuchten alle zuerst das Automuseum der Firma Bayerische Motorenwerke Danach lief die Gruppe in den Olympiapark und teilte sich auf um den Olympiaturm zu besteigen oder sich im oder auf dem Olympiasee aufzuhalten. Nach dem Abendessen im Hostel ging es nochmals in die Stadt zu einer kleinen Führung.

Der zweite Tag begann mit der Fahrt ins Deutsche Museum. Nach der gemeinsamen Rallye ging es weiter in den Englischen Garten und als Abschluss vor das Münchener Rathaus.

Nach der Rückkunft ins Hostel liefen alle zusammen zum Bahnhof und der Zug fuhr dann zurück nach Aulendorf.