Jahresausflug
ins Technorama in die Schweiz

Der Jahresausflug der achten und neunten Klassen der Schule am Schlosspark führte die Schüler und die beiden Lehrer Konrektorin Claudia Kösler und Lehrer Christoph Blank in das Swiss Science Center, das Technorama, nach Winterthur.

Die Schüler hatten dabei die Möglichkeit selbstständig zahlreiche naturwissenschaftliche Phänomene zu erkunden, die so im Schulunterricht nie zu präsentieren wären.

In 6 Laboren hatten konnten die Schüler Phänomene der Biologie, Physik und Chemie „be-greifen“, und in entsprechenden Vorführungen durch die Mitarbeiter wurde ihnen ein teils spielerischer Umgang mit einzelnen Phänomenen vermittelt.

Im spielerischen Umgang mit den Phänomenen wird Erfahrungswissen statt reines Faktenwissen vermittelt. Diese mit allen Sinnen gemachten Erfahrungen sind die Voraussetzung für echtes Verständnis.

An über 500 Experimentierstationen konnten die Schüler ihre naturwissenschaftliche Neugierde befriedigen.

Am Ende des Tages hatte jeder Schüler seine eigenen Erfahrungen gemacht und so tauschten sich alle während der Heimfahrt noch intensiv aus.