Klassenmusizieren

„Klassenmusizieren“ ist eine Lehr- und Lernmethode, die den Musikunterricht lebendiger macht. Hier stehen Freude am Musizieren, das Musikerlebnis in der Gemeinschaft und die Stärkung des Selbstwertgefühls im Mittelpunkt. Durch das gemeinsame Musizieren werden wichtige Eigenschaften wie Disziplin, Toleranz und Verantwortungsbewusstsein auf eine selbstverständliche Art und Weise eingeübt. Die Beschäftigung mit musikalischen Strukturen verbessert vor allem auch das allgemeine Denkvermögen. Nicht von ungefähr sind viele Musiker zugleich auch gute Mathematiker und kreative Schreiber. Die positiven Erfahrungen bezüglich der gewonnenen sozialen Kompetenzen der einzelnen Schüler und das homogene Verhalten der beteiligten Klassen in meinen früheren Projekten, haben uns dazu bewogen, das Projekt „Bläserklassen“ auch an unserer Schule anzubieten. Ein solches Projekt ist auch langfristig ein Beitrag zur sinnvollen Freizeitgestaltung Jugendlicher.

Um herauszufinden, welches Instrument für das einzelne Kind besonders geeignet ist, lernt es zunächst sämtliche Blasinstrumente des Orchesters im Musikunterricht durch Ausprobieren kennen. Anschließend berät und entscheidet der Musiklehrer, welches Instrument für das jeweilige Kind geeignet ist. Die für dieses Projekt verantwortlichen Musiklehrer sind von der „Akademie für Musikpädagogik“ in Mainz in Fortbildungskursen auf die speziellen Anforderungen eines qualifizierten Instrumental-Gruppenunterrichts vorbereitet worden und haben zum Teil schon große Erfahrungen mit dem „Klassenmusizieren“.

Die Musikinstrumente leihen Sie von der Schule aus. Die monatliche Leihgebühr beträgt 7,50 € (Rücklagen für Wartung, Instandsetzung und eventuelle Registerstunden). Als Starterangebot erhalten Sie die Musikinstrumente im ersten Schulhalbjahr kostenlos. Das „Klassenmusizieren“ ist zunächst begrenzt auf die Klassenstufen 5 und 6. Die Kinder haben in diesen beiden Schuljahren eine Stunde mehr Musikunterricht.

Folgende Instrumente stehen zur Auswahl:

Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Tuba, Tenorhorn, Posaune, 1 Bass-Gitarre (Erfahrung im Gitarrenspiel wäre wünschenswert), 1 Schlagzeug (eigenes Schlagzeug ist von Vorteil). Kinder, die bereits eines dieser Instrumente spielen, können natürlich auch an diesem Projekt teilnehmen.

Sollten Sie Interesse am Projekt „Klassenmusizieren“ haben, dann teilen Sie uns dies bei der Anmeldung Ihres Kindes einfach mit.

Wir werden Sie dann über die weitere Vorgehensweise informieren. Nutzen Sie dieses Angebot. Sie und Ihr Kind werden es sicher nicht bereuen.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 haben Schüler der Klassen 5 und 6 die Möglichkeit im Rahmen des regulären Musikunterrichts ein Musikinstrument spielen zu lernen.