Schüler legen Topropeprüfung ab

 

Schon bei der Eröffnung der Kletterwand in der Schulsporthalle war das Interesse groß. Die Schule am Schlosspark und die DAV Sektion Aulendorf führten nun die Kooperation weiter, indem nicht nur die Wand gemeinsam genutzt wird, sondern auch die dazugehörige Ausrüstung.

Eine weitere Verzahnung von Schule und Verein war von Lehrer Ruben Waidelich vorgesehen, indem die Schülerinnen und Schüler der Schule am Schlosspark die Kletterzeiten der DAV Sektion Aulendorf selbstständig nutzen sollten. Dafür wurde ein Kletterschein für das Topropeklettern entwickelt, der in der Schule erworben werden kann und vom DAV anerkannt wird.

Seit Beginn des neuen Schuljahres hat nun das Klettern nicht nur den Eingang in den Pflichtunterricht der gesamten Stufe 7, sowie im Neigungsbereich des Faches Sport der Klassen 9 und 10 gefunden, sondern die Schüler können nun auch im Ganztagesangebot der Schule Klettern als Arbeitsgemeinschaft wählen.

Die erste Gruppe der Kletter-AG hat nun erfolgreich die Topropeprüfung abgelegt und den damit verbundenen Kletterschein erworben.

Die Schule am Schlosspark gratuliert den Schülerinnen und Schülern ganz herzlich und wünscht viel Freude beim weiteren Klettern.