Fünftklässler legen Laufsportabeichen ab

(11.07.2016)

 

Nach mehreren Wochen der Vorbereitung im Sportunterricht war es am Donnerstag, den 7. Juli 2016, für die Fünftklässler der Schule am Schlosspark soweit: Nun sollten alle Schülerinnen und Schüler das Laufsportabzeichen des Deutschen Leichtathletikverbandes ablegen. Im Schulsport können die Schüler das Laufsportabzeichen auf drei verschiedenen Stufen ablegen:

Bronze ist die Stufe 1, bei der 15 Minuten am Stück, ohne Gehpause oder stehen zu bleiben, gejoggt werden muss. Silber ist die Stufe 2, unter gleichen Bedingungen 30 Minuten joggen und Gold die Stufe 3, die nach einer Stunde erreicht ist.

Bei blauem Himmel und knapp 20 Grad Außentemperatur fiel der Startschuss für alle um 7.45 Uhr. Damit die Schüler eine Tempovorgabe hatten, lief „Hase“ Sportlehrerin Jutta Stüble die erste Runde voraus. Danach waren alle selbst dafür verantwortlich ihr eigenes Tempo zu finden und durchzuhalten. Sämtliche startenden Schülerinnen und Schüler schafften es ihr Laufsportabzeichen abzulegen!

Dabei erreichten die Stufe 3, also Gold, folgende Schülerinnen und Schüler:

Magdalena Rempp, Pauline Schmotz, Akif Akgöz, Andreas Brugger, Denny Dittrich,  Endrius Gomes da Silva, Oliver Gentner, Kenan Gündogdu, Lars Siering, Carina Abramenko, Silas Heck, Nicolas Knaup, Christina Paulos, Karina Strobel, Liane Veber, Marcel Winter, Hamit Akgül, Janina Bauhofer, Bastian Beer, Paul Dingler, Leni Fink, Fynn Hölzer,     Nicolas Kaip, Jonas Keckeisen, Yola Kerst, Lea Kühn, Saskia Martin, Florian Nusser, Christian Reutter, Danny Röller, Annerose Rothenhäusler, Svenja Rude,

Hannes Steger, Christina Wild, Sophie Zürn