Neue Schülermannschaft beim Weihnachtsturnier in Bad Saulgau

 

Zum ersten Mal nahm die neuformierte Schülermannschaft der Schule am Schlosspark am Weihnachtsturnier des Schulverbundes Bad Saulgau unter Begleitung von Teamchef Andre Walter teil.

Nach dem Vormittagsunterricht machten sich die Schüler um 12.00 Uhr auf den Weg in die Bäderstadt und hatten gleich das erste Spiel gegen die ausrichtende Mannschaft der Realschule Bad Saulgau. Leider zeigte sich schnell, dass die Mannschaft noch nicht eingespielt war und so ging die erste Partie recht deutlich mit 5:0 an die Gastgeber. Anders verlief dann die zweite Partie gegen die Realschule Mengen, denn es war das Ziel möglichst kein Gegentor zu bekommen. Das klappte auch bis auf eine Situation ganz gut, aber wenigstens gelang den Jungs das erste Tor und das Spiel endete mit einem Remis. Im letzten Gruppenspiel gegen die GMS Pfullendorf blieb es bis zum Ende spannend, aber leider gelang der Ausgleichstreffer zum 2:2 nicht, so dass der dritte Platz nach der Vorrunde blieb.

Im Spiel um Platz 5 lief es gegen die Heimmannschaft der mitveranstaltenden Brechenmacherschule besser und mit dem ersten Sieg, mit 2:1Toren, und Platz 5 im Gepäck wurde dann die Heimreise angetreten.

Es spielten Enes Bulut, Moritz Bebendorf, Kevin Schuldis, Florian
Meisterhans, Nico Hampp, Janos Szokolai, Jakob Fritzen, Nils Falkenstein,
Robin Duncker und Mike Burger.