07525 92381–02

Real­schu­le und Werkrealschule

Prä­ven­ti­ons­ta­ge an der Schu­le am Schlosspark

In der ers­ten Okto­ber­wo­che war die Poli­zei zur Gewalt- und Sucht­prä­ven­ti­on an der Schu­le am Schloss­park in Aulen­dorf zu Besuch. Frau Sig­rid Blen­ke, Herr Ger­hard Mes­ser und Herr Achim Kru­zinski vom Poli­zei­prä­si­di­um Ravens­burg infor­mier­ten die Schü­ler und Schü­le­rin­nen über den rich­ti­gen Umgang mit Gewalt und Sucht.

Die Her­aus­for­de­rung mit Gewalt rich­tig umzu­ge­hen und auch rich­tig zu reagie­ren, vor allem mit nicht kör­per­li­cher Gewalt, wird heut­zu­ta­ge immer grö­ßer. In den sozia­len Medi­en tritt mehr und mehr das Phä­no­men „hate speech“ auf, dem vie­le Kin­der und Jugend­li­che aus­ge­setzt sind. Nicht alle gehen damit offen um, ist doch eine erheb­li­che Hemm­schwel­le zu über­win­den, wenn man selbst ange­grif­fen wird. Aller­dings scheint die ver­meint­li­che Anony­mi­tät des Inter­net auch Tätern eine skru­pel­lo­se Frei­heit zuzu­ge­ste­hen. Eben nicht die­sem ein­fa­chen Impuls eines Klicks, eines abwer­ten­den Kom­men­tars oder einer Belei­di­gung nach­zu­ge­ben, dar­auf ziel­te die Prä­ven­ti­on in die­sem Bereich ab. Eben­so gaben die Poli­zis­ten Anlei­tung wie sich Opfer Hil­fe holen kön­nen und was für Betrof­fe­ne zu tun ist.

Kör­per­li­che Gewalt all­ge­mein, und vor allem gegen­über Mäd­chen, dage­gen tritt sicht­bar auf. Stopp-Codes und Ver­hal­tens­wei­sen bei einem dro­hen­den Angriff, eben­so wie man sol­che Angrif­fe früh­zei­tig erkennt, waren wei­te­re Ele­men­te der Präventionsveranstaltung.

Leben in einer mehr und mehr digi­ta­li­sier­ten Welt macht vie­le Din­ge ein­fa­cher, gleich­zei­tig kön­nen sich Her­an­wach­sen­de genau­so ein­fach abhän­gig machen­de Sub­stan­zen ver­schaf­fen. Ille­ga­le Dro­gen sind ein Kapi­tel der Sucht­prä­ven­ti­on, lega­le Dro­gen, aber auch krank­haf­te Ver­hal­tens­wei­sen wie Spiel­sucht etc. ein ande­rer. Wann beginnt Sucht? Wor­an mer­ke ich das und was hilft im Umgang? Auch das gehör­te in die­sen Bereich.

Für die Schü­ler und Schü­le­rin­nen war es ein beson­de­res High­light unbe­schwert und auf einer nie­der­schwel­li­gen Basis mit der Poli­zei spre­chen und unter­schied­lichs­te Fra­gen los­wer­den zu können.

23. Dezem­ber 2021
  • Weih­nachts­fe­ri­en
    23. Dezem­ber 20219. Janu­ar 2022  

31. Janu­ar 2022
  • Halb­jah­res­in­for­ma­tio­nen
    31. Janu­ar 2022

11. Febru­ar 2022
  • Infor­ma­ti­ons­nach­mit­tag
    11. Febru­ar 2022

24. Febru­ar 2022
  • Gum­pi­ger Donnerstag
    24. Febru­ar 2022

25. Febru­ar 2022
  • Fas­nets­fe­ri­en
    25. Febru­ar 20226. März 2022  

28. Febru­ar 2022
  • Rosen­mon­tag
    28. Febru­ar 2022

7. März 2022
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­prü­fung 9c
    7. März 2022

Kalen­der öffnen