07525 92381–02

Real­schu­le und Werkrealschule

Kri­sen und Kata­stro­phen in der Schu­le – Was tun?

Nie­mand ist vor ihnen gefeit und stets kom­men sie unver­hofft: Kri­sen und Not­fäl­le. Auch Schu­len kön­nen davon in unter­schied­lichs­ter Wei­se betrof­fen sein – sei­en es per­so­nel­le Not­fall­ereig­nis­se wie Todes­fäl­le oder lokal ein­tre­ten­de Kri­sen wie Feu­er, Hoch­was­ser oder Amok­läu­fe. Aber wie kann eine Schu­le in so einem Kri­sen­fall reagie­ren und die Kin­der und Jugend­li­chen und deren Eltern ange­mes­sen beglei­ten und unterstützen?

Am 25. Juni fand an der Schu­le am Schloss­park ein Vor­trag für die Schu­len in Aulen­dorf zum „Umgang mit Not- und Kri­sen­fäl­len an Schu­len“ statt. Der Schul­lei­ter Herr Lang begrüß­te als Refe­ren­ten Win­fried Fritz vom Haus Naza­reth und Ulri­ke Schmid vom Deut­schen Roten Kreuz Ravens­burg. Win­fried Fritz ist nicht nur Sozi­al­päd­ago­ge, son­dern auch Kran­ken­pfle­ger, lei­ten­der Not­fall­seel­sor­ger, Fami­li­en­the­ra­peut, Fach­be­ra­ter für Psy­cho­trau­ma­to­lo­gie, Trau­er­päd­ago­ge und eine Inso­weit erfah­re­ne Fach­kraft (IeF) im Kin­der­schutz. Auf­grund sei­ner Kennt­nis­se und Erfah­run­gen konn­te er sei­ner Zuhö­rer­schaft in sou­ve­rä­ner Wei­se Hand­werks­zeug im Umgang mit Kri­sen ver­mit­teln. Dabei ist er ins­be­son­de­re auf die Koor­di­na­ti­on im Not- und Kri­sen­fall ein­ge­gan­gen, die z.B. durch Not­fall­übun­gen im Vor­feld gestärkt und erleich­tert wer­den kann. Die­se Koor­di­na­ti­on wird in einem aku­ten Fall vom Dienst­ge­ber der Schul­so­zi­al­ar­beit – in die­sem Fall vom Haus Naza­reth – mit betreut und unter­stützt, sowohl fach­lich als auch per­so­nell. Per­so­nell arbei­tet die Schul­so­zi­al­ar­beit im jewei­li­gen Kri­sen­team der Schu­le mit und wird im Rah­men ihres Kin­der­schutz­auf­tra­ges natür­lich auch im Not- und Kri­sen­fall unter­stüt­zend tätig.

Ulri­ke Schmid vom DRK hat den Vor­trag mit beru­hi­gen­den Wor­ten und der Zusi­che­rung ergänzt, dass im Not- oder Kri­sen­fall die psy­cho­so­zia­le Not­fall­ver­sor­gung (PSNV) des Land­krei­ses Ravens­burg den Schu­len und allen am Schul­le­ben Betei­lig­ten dabei hilft, mit der Belas­tung zurechtzukommen.

Das anwe­sen­de Publi­kum, bestehend aus den Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin­nen und den Leh­rer­kol­le­gi­en der Schu­le am Schloss­park, der Grund­schu­le sowie des Gym­na­si­ums in Aulen­dorf, war sich dar­über einig, dass eine Vor­be­rei­tung auf das Unvor­be­rei­te­te not­wen­dig und sinn­voll ist. Der Vor­trag habe dazu bei­getra­gen, dass sich die Anwe­sen­den im Umgang mit Not- und Kri­sen­fäl­len nun siche­rer und gestärkt füh­len und in einem aku­ten Fall hand­lungs­fä­hig sein wer­den, so das Kri­sen­team im Nachgang.

22. Juli 2024
  • Wan­dern und Grillen
    22. Juli 2024

23. Juli 2024
  • Trend­sport­tag
    23. Juli 2024

24. Juli 2024
  • Zeug­nis­aus­ga­be
    24. Juli 2024

25. Juli 2024
  • Som­mer­fe­ri­en
    25. Juli 20248. Sep­tem­ber 2024  

9. Sep­tem­ber 2024
  • 1. Schul­tag
    9. Sep­tem­ber 2024

3. Okto­ber 2024
  • Tag der Deut­schen Einheit
    3. Okto­ber 2024

4. Okto­ber 2024
  • Brü­cken­tag
    4. Okto­ber 2024

Kalen­der öffnen