07525 92381–02

Real­schu­le und Werkrealschule

Klas­sen­rat und Klassenprojekte

Sozi­al­trai­ning
In der Klas­sen­stu­fe 5 wird zu Beginn des Schul­jah­res ein Sozi­al­trai­ning zum Auf­bau einer har­mo­ni­schen Klas­sen­ge­mein­schaft von der Schul­so­zi­al­ar­beit durch­ge­führt. Das Sozi­al­trai­ning fin­det an zwei kom­plet­ten Vor­mit­ta­gen statt. Im Anschluss dar­an fin­den regel­mä­ßig Stun­den zur Ver­fes­ti­gung der erar­bei­te­ten Inhal­te und sozia­len Kom­pe­ten­zen statt. Zur Mob­bing-Prä­ven­ti­on wird eine gewalt­freie Kon­flikt­kul­tur eta­bliert und die Klas­se wird eine län­ge­re Zeit durch ein­ge­setz­te Men­schen­rechts­be­ob­ach­ter beglei­tet. Im Klas­sen­rat wer­den Ele­men­te aus dem Sozi­al­trai­ning verankert.

Sys­te­mi­sche Mobbingintervention
Bei Anzei­chen von Mob­bing kann die Klas­sen­lehr­kraft mit Zustim­mung der Schul­lei­tung ein Sozi­al­trai­ning mit sys­te­mi­scher Mob­bing­in­ter­ven­ti­on bei der Schul­so­zi­al­ar­beit anfra­gen. Das umfang­rei­che Pro­gramm nach dem „Frei­bur­ger Modell der Kon­flikt­kul­tur“ (AGJ-Arbeits­ge­mein­schaft für Kin­der- und Jugend­hil­fe), hat die Akti­vie­rung der poten­ti­el­len Verteidiger*Innen der Klas­se zum Ziel und for­ciert einen gewalt­frei­en Umgang. Im Nach­gang wird die Klas­se für ein hal­bes Jahr von den gewähl­ten Secu­ri­ty-Beauf­tra­gen beglei­tet, die ihrer­seits von der Schul­so­zi­al­ar­beit gecoacht werden.

VKL
In der Sprach­vor­be­rei­tungs­klas­se (VKL) arbei­tet die Schul­so­zi­al­ar­beit immer wie­der in Pro­jekt­ar­beit mit ver­schie­de­nen Metho­den an den inter­kul­tu­rel­len und sozia­len Kom­pe­ten­zen der Schüler.

26. Juli 2021
  • Ken­nen­lern­nach­mit­tag – Neue 5er
    26. Juli 2021  13:3016:00

29. Juli 2021
  • Som­mer­fe­ri­en
    29. Juli 202112. Sep­tem­ber 2021  

13. Sep­tem­ber 2021
  • Ers­ter Schultag
    13. Sep­tem­ber 2021

18. März 2022
  • Vera 8 – Deutsch
    18. März 2022

21. März 2022
  • Vera 8 – Englisch
    21. März 2022

23. März 2022
  • Vera 8 – Mathematik
    23. März 2022

Kalen­der öffnen